Kontakt

Evang. Pfarramt Geifertshofen, Bühlerzeller Str. 10, 74426 Bühlerzell-Geifertshofen

Telefon: (07974)266 / Fax: (07974) 911349 / Pfarramt.Geifertshofen(at)elkw.de

Aktuelle Termine:


Dienstag, den 21. März 2017 
20.00 Uhr     Öffentliche Sitzung des Kirchengemeinderats im Ev. Gemeindehaus Geifertshofen
20.00 Uhr     Vortrag mit Prälat i.R. H.-D. Wille im Evang. Gemeindehaus Gaildorf 
                   "Evangelisch sein inmitten der Weltanschauungen und Religionen"

Mittwoch, den 22. März 2017
16.00 Uhr      Gottesdienst im Seniorenheim St. Josef Bühlerzell
                     (Pfr.in A. Sturm-Masanek)

Donnerstag, den 23. März 2017 
17.00 Uhr      Frühjahrssynode des Bezirks in Obersontheim (Ev. Gemeindehaus) 

Freitag, den 24. März 2017 
19.30 Uhr     Männervesper in Oberrot
                    mit Dr. Ulrich Mors, Allgemeinarzt

Sonntag, den 26. März 2017 
9.30 Uhr      Gottesdienst (Pfr.in A. Sturm-Masanek)
                   Opfer für die Evangelische Studienhilfe
9.30 Uhr      Kinderkirche im Gemeindehaus
18.00 Uhr    Bibelgespräch der Apis im Schenk-Vollrath-Haus, Obersontheim

Montag, den 27. März 2017 
16.00 Uhr      bis 19.00 Uhr  Erste Hilfe Kurs für Trainees im Gemeindehaus Geifertshofen

Mittwoch, den 29. März 2017 
19.30 Uhr      Konfirmanden-Elternabend im Gemeindehaus 

Sonntag, den 2. April 2017 
9.30 Uhr      Gottesdienst (Pfr. i. R. Hans Kempf)
                   Opfer für die Orgelsanierung
9.30 Uhr       Kinderkirche im Gemeindehaus
17.00 Uhr     Gottesdienst in der Ev. Stadtkirche Gaildorf
                   zur Einführung der neuen Bezirkskantorin Mirjam Scheider


18. Oberroter Männervesper - "
Warum Männer 6 Jahre zu früh sterben und was Mann dagegen tun kann" mit Dr. Ulrich Mors Allgemeinarzt Freitag, 24. März 2017, 19.30 Uhr, Evang. Gemeindehaus Oberrot Immer auf Volldampf bis zum frühen Tod? Warum sterben statistisch gesehen Männer 6 Jahre früher als Frauen? Warum ist die Suizidrate höher? Welche Unterschiede im Alkoholgebrauch zwischen Männern und Frauen gibt es? Kann es sein, dass die Gesellschaft die Tatsachen als naturgegeben hinnimmt, an denen nichts zu ändern scheint? Was, wenn die schlechten Vergleichsstatistiken aber vor allem mit männlichen Rollenfestschreibungen zusammenhängen? Welche Rolle haben Männer überhaupt in der Gesellschaft? Welche Rolle spielt dabei die Genetik, welche die Lebensumstände? Spezielle Männergesundheitsthemen wie Prostata, Hoden und Impotenz werden besprochen. Dr. Mors gibt zu allgemeinen Gesundheitsfragen praktische Tipps. Zum Schluss: Welche gesellschaftlichen Bedingungen sollten sich für eine bessere Männergesundheit ändern?


Gottesdienst zur Einführung der neuen Bezirkskantorin Mirjam Scheider am
Sonntag, 2.  April 2017 in der Stadtkirche Gaildorf

Herzliche Einladung zu diesem Gottesdienst, bei dem die neue Bezirkskantorin in ihr Amt eingeführt wird. Frau Scheider musiziert zusammen mit den Sängerinnen und Sängern der Kirchenchöre des Bezirks Werke von Felix Mendelssohn und Max Reger. Anschließend findet ein Empfang im Evangelischen Gemeindehaus Gaildorf statt. 

Woche gemeinsam Leben vom 2. bis 9. April 2017 in Michelbach 
Das Evangelische Jugendwerk lädt junge Erwachsene im Alter von 18 bis 27 Jahren ein, für eine Woche gemeinsam in einer Wohngemeinschaft zu leben. Die Kosten betragen 70 Euro für Teilnahme und Verpflegung. Es können maximal 10 Interessenten teilnehmen. Anmeldeschluss beim Evangelischen Jugendwerk: 2. April 2017.
 

Ausflug des Frauenkreises am 5. April 2017 nach Vellberg
Herzliche Einladung zum Ausflug des Frauenkreises Geifertshofen am Mittwoch, 5. April 2017. Wir fahren in Fahrgemeinschaften nach Vellberg, wo wir eine Stadtführung bekommen. Anschließend Abendessen in der Pizzeria "La Torre". Abfahrt ist um 15.30 Uhr bei der Kirche in Geifertshofen. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Elke Radicev (Tel. 07974 / 1218) oder Elfriede Langenekert (Tel. 07974 / 318) an. 


Was ist denn fair? Rückblick zum Weltgebetstag am 3. März 2017
Am Weltgebetstag feierten Frauen aus Bühlerzell und Geifertshofen gemeinsam Gottesdienst im Gemeindehaus Geifertshofen. Alle erfuhren von den Philippinen, wie wichtig es ist, Kirche immer wieder neu als lebendige und solidarische Gemeinschaft zu erleben. Bei der Kollekte wurden von den Teilnehmerinnen 303,70 € geopfert. Die Kollekte der Weltgebetstagsgottesdienste in Deutschland kommt Frauen- und Mädchenprojekten auf der ganzen Welt zugute. Ganz herzlichen Dank an alle, die den Weltgebetstag vorbereitet, durchgeführt und mitgefeiert haben.
 

Evangelisch sein inmitten der Weltanschauungen und Religionen
Vortrag mit Prälat i.R. Hans-Dieter Wille 
Am Dienstag, 21. März laden das Evang. Kreisbildungswerk und die Offene Männerrunde Gaildorf zu einer Veranstaltung mit dem ehemaligen Heilbronner Prälaten Hans-Dieter Wille ein. Er wird über das Thema „Evangelisch sein inmitten der Weltanschauungen und Religionen“ referieren. Anlass für seinen Vortrag sind die vielen Menschen, die seit dem vergangenen Jahr aus fremden kulturellen und religiösen Milieus zu uns gekommen sind und die die Frage nach unseren Werten, nach unseren ethischen und kulturellen Leitbildern neu entstehen lassen haben. 2017 feiern wir „500 Jahre Reformation“. Die Frage liegt nahe: Welchen Beitrag zu dieser Debatte um Werte und Leitbilder kann unser evangelischer Glaube leisten? Und:  Ist das für die damalige mittelalterliche Gesellschaft geradezu revolutionäre Menschenbild der Reformation auch für uns heute noch aktuell und wegweisend? Diesen und anderen Fragen möchte der Referent, Prälat i.R. Hans-Dieter Wille, in seinem Vortrag nachgehen und mit dem Publikum diskutieren. Die Veranstaltung findet im Evang. Gemeindehaus Gaildorf statt und beginnt um 20:00 Uhr.

 

Behördenbegleiter/innen dringend gesucht !!

Der Evangelische Verband für Diakonie der Kirchenbezirke im Landkreis Schwäbisch Hall plant Schulungen für Behördenbelgeiter/innen im Gebiet Crailsheim, Obersontheim und Gaildorf. 
Immer mehr Menschen scheitern an den notwendigen bürokratischen Erfordernissen staatlicher Behörden. Die Anträge für den Bedarf an staatlicher Grundversorgung werden zudem aufwändiger und sind nicht immer einfach zu bewältigen. Seit 2009 engagieren sich ehrenamtlich Mitarbeitende im Diakonieverband Schwäbisch Hall als Behördenbegleiter/innen. Weil diese Arbeit sehr viel Fingerspitzengefühl, aber auch Wissen über den Ablauf in Behörden erfordert, finden für Interessierte Schulungen statt. Inhaltlich werden Themen wie ALG II, Grundsicherung im Alter, Schwerbehindertengesetz, Rentenversicherung u.a. durch Referenten vermittelt. Die Aufgaben der Behördenbegleiter/innen sind vielfältig und klar umschrieben. Die ehrenamtlich engagierten Behördenbegleiter/innen unterstützen die Arbeit der hauptamtlich Mitarbeitenden im Diakonieverband und werden von dort in ihrem Tun unterstützt und gefördert. Derzeit ist die dritte Staffel zur Schulung für das Gebiet um Crailsheim, Obersontheim und Gaildorf geplant. Sind Sie interessiert?

Frau Andreas Malich vom Diakonieverband, Außenstelle Gaildorf, freut sich über Ihren Anruf oder Ihre E-Mail. Tel. 07971 / 6891; E-Mail: andrea.malichdontospamme@gowaway.diakonie.gaildorf.de

 

Reise nach Sardinien mit Pfarrer Andreas Ludwig

Die Evang. Kirchengemeinden Mittelfischach und Oberfischach laden zu einer Reise nach Sardinien mit Pfr. Andreas Ludwig vom 16. bis 23. April 2017 ein.
Es wird die Costa Smeralda mit ihren sardischen Häusern erkundet und das Gigantengrab Coddu Vecchiu sowie das Steingrab Li Muri und der Tempel Malchittu besichtigt. Auf der Insel La Maddalena kann man den herrlichen Ausblick auf die sieben Nachbarinseln genießen. Weiter werden die Städte Sassari und Alghero  mit ihrer Kirche San Francesco, dem Kloster und der Kathedrale Santa Maria im Westen besichtigt. In der Bergwelt bei Aritzo mit dem höchsten Berg der Insel, dem Punta la Marmora, hören Sie von der Tradition des Kastanienfestes und es geht in die Berge zu einer leichten Wanderung mit Picknick. Am folgenden Tag wird eine weitere Schönheit der Insel, die Hochfläche von Giari di Gesturi, eine einmalige Landschaft mit vielen Korkeichen besucht. Sie ist die Heimat von über 1500 Wildpferden. Der Komplettpreis der Reise beträgt 1.139 Euro pro Person im Doppelzimmer, Einzelzimmerzuschlag 130 Euro. Die Übernachtungen erfolgen im guten 3-Sterne-Hotel bei Olbia und bei Oristano mit Halbpension. Im Preis sind Bustransfers ab/bis Flughafen, der Flug hin und zurück sowie alle Busfahrten und Eintritte mit deutschsprachiger Reiseleitung enthalten.
Informationen und Anmeldungen bei Frau Monika Ott, Tel. 07973 / 929194, E-Mail: monika.ott@elkw.de.

 

 

 

Weitere Infos

 

Informationen im Krankheits- oder Pflegefall:

Evang. Dorfhelferinnenstation Bühlertal,

Frau Marianne Glasbrenner, Herlebach, Tel. 07973 / 6595;

Evang. Krankenpflegestation Gaildorf für Geifertshofen und Höfe, sowie
Haus- und Nachbarschaftshilfe,  Tel. 07971 / 8987
Diensttelefon: 07973 / 912702. Der Anrufbeantworter wird auch am Wochenende mehrmals täglich von der diensthabenden Schwester oder dem diensthabenden Bruder abgehört.