Aktuelles

Montag, den 16. Oktober 2017

17.00 Uhr Jungschar im Raiffeisengemeindehaus in Mittelfischach

Mittwoch, den 18. Oktober 2017

16.30 Uhr Konfirmandenunterricht im alten Rathaus in Oberfischach

20.00 Uhr Süddt. Gemeinschaftsstunde im Pfarrhaus in Oberfischach

Freitag, den 20. Oktober 2017

9.00 Uhr Frauenkreis Oberfischach im Pfarrhaus in Oberfischach - Der Frauenkreis Geifertshofen ist bei uns zu Gast

Samstag, den 21. Oktober 2017

Ab 8.00 Uhr Tagung der Kirchengemeinderäte Oberfischach und Mittelfischach in Bühlertann

Sonntag, den 22. Oktober 2017

10.00 Uhr Kinderkirche Oberfischach

19.00 Uhr Langschläfergottesdienst in der Kilianskirche in Oberfischach. Das Thema lautet:"Danke". Im Anschluss ist Beisammensein bei Tee und Kürbissuppe.

Montag, den 23. Oktober 2017

17.00 Uhr Jungschar im Raiffeisengemeindehaus in Mittelfischach

18.30 Uhr Traineeprogramm im Raiffeisengemeindehaus in Mittelfischach

Mittwoch, den 25. Oktober 2017

18.00 Uhr Kinderkirchvorbereitung bei Sonja Sturm in Oberfischach

Donnerstag, den 26. Oktober 2017

14.00 Uhr Seniorenkreis Fischachtal im Fischichtreff in Oberfischach - Herbstliches am Nachmittag

Sonntag, den 29. Oktober 2017

Bitte Uhrumstellung beachten!

10.00 Uhr Gottesdienst in der Johanneskirche in Mittelfischach (Pfarrer i. R. Hans Kempf)

Beginn der Herbstferien - keine Kinderkirche

Langschläfergottesdienst am 22. Oktober 2017

Wir laden herzlich ein zum Langschlägergottesdienst in

der Kilianskirche in Oberfischach am Sonntag, den 22. Oktober 2017

um 19 Uhr. Das Thema lautet:  „Danke“. In Lied und Wort und

Anspiel wollen wir nachdenken, wo bei uns der Dank für das Leben

und der Dank an den Schöpfer erfolgt.

Die Band des LSG begleitet uns dabei.

Im Anschluss ist Beisammensein mit Tee und Kürbissuppe in

der Kirche. Wir laden herzlich dazu ein!

Kirchweihfest in Mittelfischach

Am vergangenen Sonntag erfolgte in Mittelfischach das jährliche Kirchweihfest. Den Familiengottesdienst am Vormittag gestalteten die Kinder der Kinderkirche mit. Sie machten ein Anspiel. Der Ort Farbenfroh hat ein gutes soziales Netz. Das ändert sich, als immer mehr Menschen in die Stadt wollen, um sich zu vergnügen und mehr Geld zu erhalten. Sie vernachlässigen die Familie, die Kinder und die alten Leute. Bis sie merken, dass es sich nicht lohnt, der Heimat den Rücken zu kehren. Und das Leben zu Hause viel menschliche Wärme bringt. In seiner Predigt machte Pfr. Andreas Ludwig deutlich, dass das Streben nach immer mehr Freizeit und immer mehr Geld nicht

weiterführt. Wir brauchen ein Netz, das den Menschen Heimat bringt. Und wir brauchen eine Gemeinschaft, in der einer den anderen trägt, ihm Gutes will und im beisteht. Als Christen sind wir miteinander verbunden und bringen die Heimat Gottes zu andern.

Die Bezirkskantorin Frau Scheider spielte die Orgel. Sie berichtete von ihrer Arbeit und übte einen Kanon mit der Gemeinde ein.

Im Anschluss gab es in der Halle in Mittelfischach Mittagessen, Spiele für die Kinder, einen Lichtbildervortrag von Pfr. Andreas Balko über den Kirchenbezirk Gaildorf, Lieder mit dem Posaunenchor und der Bezirkskantorin Frau Scheider und Kaffee und Kuchen. Gesammelt wurde für ein Projekt in Aleppo in Syrien. Die dortige Evangelische Gemeinde braucht Unterstützung. Von 400.000 Menschen vor dem Krieg leben hier noch 20.000 Menschen. Die Gemeinde betreibt eine Schule, in der Moslems und Christen gemeinsam lernen. Und sie ist angewiesen auf Spendengelder, um den Unterricht und die Fürsorge für die Armen zu ermöglichen. Zuletzt dankte Pfr. Andreas Ludwig allen Helfern und Helferinnen, die zur fröhlichen Gemeinschaft und zum miteinander Feiern beigetragen hatten.

 

Zwischen allen Stühlen…

Seminar für Frauen, deren Partner verstorben ist

Zu einem Wochenende für Frauen, deren Partner verstorben ist, lädt das Evangelische Kreisbildungswerk  in die Heimvolkshochschule Hohebuch ein. Das Seminar mit dem Titel „Zwischen allen Stühlen…“ beginnt am Freitag, 08. Dezember, um 18 Uhr und endet am Samstag, 09. Dezember 2017 gegen 18:30 Uhr.

Der Tod des Partners ist einer der tiefsten Einschnitte im eigenen Leben. Ein Stuhl in der Wohnung bleibt nun leer, ein Platz, der bislang besetzt war vom Partner mit allem, was zu diesem geliebten Menschen gehört hat: mit seinen Eigenschaften und Beziehungen, mit seinen guten und schwierigen Seiten, mit Hoffnungen und Sehnsüchten, mit seinem einzigartigen Blick auf die Menschen und die Welt. Dieser Platz ist nicht zu ersetzen, nicht neu zu besetzen, er bleibt leer… Zurückbleibende Partnerinnen fühlen sich oft wie „zwischen den Stühlen“. Dieser Tod hat auch ihren Platz ins Wanken gebracht, ihr Platz in der Familie und in den Beziehungswelten ist ver-rückt.

In diesem Seminar wird es darum gehen, den eigenen Platz zu suchen – in einer fremd gewordenen Welt. Gemeinsam mit anderen Frauen , die im geschützten Raum eines Seminars miteinander ein kleines Stück Weg gehen, fällt das leichter und kann eine große Hilfe sein.

Die Leitung der Tagung haben Pfarrerin Angelika Segl-Johannsen und Gudrun Schaller, Trauerbegleiterin. Informationen und Anmeldung ab sofort (Teilnehmerzahl ist begrenzt) beim Evangelischen Kreisbildungswerk in Schwäbisch Hall, Tel. 0791 94674-150/-151,  E-Mail: eksdontospamme@gowaway.brenzhaus.de.

Ansprechpartner unserer Kirchengemeinden:

Pfarrer Andreas Ludwig, Tel. 5166

Oberfischach

E-Mail: Pfarramt.Oberfischach@elkw.de

2. Vorsitzende Marianne Glasbrenner, Tel. 6595

Mittelfischach

E-Mail: Pfarramt.Mittelfischach@elkw.de

2. Vorsitzender Alfred Retzlaff, Tel. 1699412

Pfarrbüro

Pfarramtssekretärin Monika Ott, Tel. 929194

Pfarrbüro montags von 9 Uhr bis 10 Uhr, Tel. 912700

Unsere Homepage finden Sie unter: www.kirchenbezirk-gaildorf.de

Sozialstation Mittelfischach: Tel. 912702

Telefonseelsorge: Tel. 0800/1110111