Konfirmandenunterricht

Bild: Fotohaus Lenzen, Großerlach

Der Konfirmandenunterricht beginnt nach den Sommerferien in der 8. Klasse und endet mit der Konfirmation.
Das Mindestalter für die Konfirmation haben diejenigen Jugendlichen, die im Jahr der Konfirmation ihr 14. Lebensjahr vollenden.

Jugendliche, die nicht am Vorkonfirmandenunterricht teilgenommen haben, werden als Ausgleich ein kleines Praktikum in der Gemeinde absolvieren.

Der Besuch der Gottesdienste bereits vor den Sommerferien ist erwünscht.
Für jeden Gottesdienstbesuch gibt es im Konfirmandenpass eine Unterschrift. Wer sich in irgendeiner Weise am Gottesdienst aktiv beteiligt oder Mesnerdienste versieht, bekommt eine zweite Unterschrift. Ebenso gibt es bei Abendgottesdiensten eine weitere Unterschrift.
Wer in seiner Konfirmandengruppe die meisten Unterschriften bis zur Konfirmation hat, bekommt eine CD seiner Wahl.

Unterricht und Konfirmation werden in der Regel in drei Gruppen geteilt.
Die Konfirmationen finden jeweils am Sonntag Judika (Sonntag vor Palmsonntag) statt und am vorausgehenden Sonntag bzw. an den zwei vorausgehenden Sonntagen.

Konfirmandenunterricht:
Mittwochs, 15.00 Uhr, Gruppe I
Mittwochs, 16.00 Uhr, Gruppe II
Mittwochs, 17.00 Ihr, Gruppe III

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich einfach an Pfarrer Andreas Balko, Tel.: 07977/236 oder E-Mail: oberrot(at)evangelisch-in-hohenlohe.de. Er wird Sie gerne beraten.