Weltgebetstag

Am ersten Freitag im März haben wir in der gut besuchten Bonifatiuskirche den Weltgebetstag gefeiert. In diesem Jahr stand das Land Malaysia im Mittelpunkt des Gottesdienstes. Frauen von dort hatten auch die Liturgie verfasst.

 

Ein engagiertes Team von hiesigen Frauen hatte den ökumenischen Gottesdienst vorbereitet und gestaltete ihn auf lebendige Weise. Der Altar war reich geschmückt, es wurde gebetet, viel gesungen, die Lieder wurden mit Percussion-Instrumenten begleitet und bei einem Lied sogar feste geklatscht. Der Kirchenchor und Asuka Santurri am E-Piano haben die Gemeinde beim Singen der neuen Lieder unterstützt. Der Projektchor hat ein Lied vorgetragen.


Die Kollekte des Gottesdienstes kommt zum einen diversen Projekten in Malaysia zugute. Dieses Jahr wurde der stattliche Betrag von 874,97 in den Opferkörbchen gesammelt. Vorletztes Jahr waren es 796,96 € und letztes Jahr 713,40 €. Allen Geberinnen und Gebern sei herzlich für die großzügige Unterstützung gedankt.