Drei im Verbund?

Drei im Verbund ist der hoffnungsvolle Versuch der Kirchengemeinden Untersontheim, Obersontheim und Geifertshofen Veränderungen, vor denen wir stehen, konstruktiv zu begegnen.

Die ganz große Veränderung ist sicher, dass im Pfarrplan 2024 die Pfarrstelle Untersontheim aufgehoben wird und Untersontheim, Obersontheim und Geifertshofen mit zwei Pfarrstellen auskommen müssen. Wenn man zwei Pfarrstellen auf drei sehr unterschiedlich große Gemeinden aufteilen muss, geht das im Miteinander besser, als im Gegeneinander, wo jeder versucht sein Schäfchen ins Trockene zu bringen. Dazu gibt es in der Landeskirche einen neue, vielversprechende Möglichkeit der Zusammenarbeit von Kirchengemeinden, die sich Verbundkirchengemeinde nennt.

 

Ein erster Schritt - Juli 2019

Dem ein zweiter folgt - Oktober 2019

Und ein dritter - November 2019

Neue Steuerungsgruppe - Januar 2020

Gemeinsame Kirchengemeinderatssitzung - März 2020