music_note Bezirkskantorat

Seit dem 20.06.2018 ist die Kantorenstelle vakant.

Wie geht es weiter?

Für die Kinderchöre konnte Frau Maria Pizzuto gewonnen werden. Die Proben finden zur gewohnten Zeit statt. Für die Kantorei wird noch nach einer Vertretung gesucht.

Die Stelle für den Bezirkskantor/kantorin ist ausgeschrieben. Wir freuen uns über Bewerbungen. Das Besetzungsverfahren findet Ende September statt.

 

 

Aufgaben eines Bezirkskantors/ einer Bezirkskantorin

Stadtkirche

  • Orgeldienste bei Gottesdiensten, Trauungen und Trauergottesdiensten in der Stadtkirche und im Mausoleum
  • Leitung der Gaildorfer Kantorei
  • Musikalische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Vorbereitung und Durchführung von Chorprojekten zu unterschiedlichen Themen und musikalischen Stilrichtungen
  • Organisation und Durchführung von Konzertveranstaltungen und Gottesdiensten mit musikalischem Schwerpunkt

Kirchenbezirk

  • Aus- und Weiterbildung von Organist/innen und Chorleiter/innen, sowie Vorbereitung auf kirchenmusikalische Prüfungen und Qualifikationen wie dem Befähigungsnachweis und die C-Prüfung
  • Betreuung und Beratung der nebenberuflich tätigen Kirchenmusiker/innen, sowie Mitwirkung bei der Fachaufsicht
  • Durchführung von Informations- und Fortbildungsveranstaltungen für die nebenamtlichen Kirchenmusiker/innen
  • Beratung der Gemeinden und Dienststellen in kirchenmusikalischen Fragen
  • Vorbereitung und Durchführung von Kirchenbezirksgesangstagen
  • Vorbereitung und Organisation der aktiven Teilnahme an überregionalen kirchen-musikalischen Veranstaltungen

Kirchenbezirkstag 2017

arrow_forward Kirchenchöre und Posaunenchöre im Bezirk

Zum Kirchenbezirk Gaildorf gehören 17 Kirchengemeinden mit 22 Kirchen, 10 Kirchenchören, 1 Jugendchor und 11 Posaunenchören.

Die Chöre treffen sich zum Kirchenbezirksgesangstag, die Bläser zum Bezirksposaunentag; zusammen gestalten sie den Kirchenbezirkstag, der alle 2 Jahre stattfindet.

Rückblick Landesposaunentag 2016