Aktuelles

Leider müssen die Gottesdienste der nächsten Zeit entfallen.

Wir weisen hin auf die sonntäglichen Fernsehgottesdienste im ZDF um 9.30 Uhr und in den anderen Sendern und Streamingdiensten.

Die Gruppen und Kreise finden noch nicht statt.

Gerne sind wir für Sie da, wenn Sie Hilfe benötigen.

Wir wollen auch in diesen Zeiten miteinander verbunden bleiben.

Zwischen Ostern und Pfingsten

Das Bild von Sieger Köder zeigt eine biblische

Erzählung zwischen Ostern und Pfingsten.

Der Auferstandene am See Tiberias.

Vier Szenen beschreiben diese Geschichte.

1. Das Vergeblich

Die Jünger fischen, um ihre Familien zu ernähren. Der Tod Jesu hat sie zurückgebracht zu ihren Berufen. Doch sie fangen in der Dunkelheit der Nacht keinen einzigen Fisch.

2. Der neue Morgen

Bei der Morgendämmerung steht ein Mann am Ufer. Er fordert die Jünger auf, es noch einmal zu versuchen.

3. Der Erfolg

Und wirklich – sie fangen eine Vielzahl von Fischen. Es hat sich gelohnt, die Netze erneut auszuwerfen.

4. Das Fest

Jesus hat ein gemeinsames Mahl für alle bereitet.

 

Wir kennen das Vergeblich. Dass wir etwas umsonst tun.

Und dann enttäuscht werden. Wir kennen es, zum Nichtstun

verdammt zu sein. Dann ist es gut, nicht aufzugeben.

Ein neuer Morgen kommt. Er kann alles verändern.

Er kann dem Leben Fülle und Segen geben.

Das Bild von Sieder Köder zeigt Petrus, der sich zum Ufer

aufmacht. Hier ist alles für ihn und die Jünger bereitet.

Jesus wartet auf sie und uns. Um gemeinsam das Fest des

Lebens zu feiern.

Ansprechpartner

Ansprechpartner unserer Kirchengemeinden:

Pfarrer Andreas Ludwig, Tel. 5166

Oberfischach

E-Mail: Pfarramt.Oberfischach@elkw.de

2. Vorsitzende Marianne Glasbrenner, Tel. 6595

Mittelfischach

E-Mail: Pfarramt.Mittelfischach@elkw.de

2. Vorsitzender Bernd Sanwald, Tel. 1534

Pfarrbüro

Pfarrbüro montags von 9 Uhr bis 10 Uhr, Tel. 912700

Pfarramtssekretärin Monika Ott, Tel. 929194

Unsere Homepage finden Sie unter: www.kirchenbezirk-gaildorf.de

Sozialstation Mittelfischach: Tel. 912702

Telefonseelsorge: Tel. 0800/1110111