Wiederaufnahme der Gottesdienste in der Kirche

Ab 17. Mai beginnen in den Kirchengemeinden des evangelischen Kirchenbezirks Gaildorf wieder Gottesdienste unter strengen Sicherheitsauflagen. Wir verstehen die Hygiene-Bestimmungen nicht als ärgerliche Auflagen von oben. Als Christenmenschen muss es uns ein elementares Bedürfnis sein, die Gesundheit unserer Nächsten wie auch die eigene zu schützen. Denn Gott hat uns das Gut des Lebens zum verantwortungsvollen Umgang anvertraut.

Für Oberrot sieht der Plan wie folgend aus:
Die Kontaktflächen (Türgriffe, Gesangbuchablagen etc.) werden vor und nach dem Gottesdienst desinfiziert. Händedesinfektion steht bereit. Vor der Kirche sind Markierungen für den Mindestabstand angebracht. Das Betreten der Kirche ist nur mit Mund- Nasenabdeckung erlaubt. Gegen eine Spende können Sie auch eine Maske erhalten. Die Besucher werden freundlich gebeten, diese auch während des Gottesdienstes aufzubehalten. Bei den Gottesdiensten sind 2 Meter Mindestabstand einzuhalten, die Plätze werden von zwei Kirchengemeinderäten nach einem Plan zugewiesen. Die Emporen sind gesperrt. Singen ist nicht erlaubt, ebenso nicht das Musizieren mit Blasinstrumenten. Um Infektionsketten nachvollziehen zu können, werden Platzkarten ausgegeben. An den Plätzen liegen Datenschutzerklärungen, die unterschrieben werden müssen. Für das gemeinsame Beten des Psalms bringen Sie bitte Ihr eigenes Gesangbuch mit. Gesangbücher dürfen nicht ausgegeben werden. Die Gottesdienste sollen ca. 30 Minuten dauern.

Geplant ist, demnächst auch eine Übertragung des Gottesdienstes auf den Kirchplatz zu ermöglichen. Wenn sich Gottesdienstbesucher auf dem Kirchplatz einfinden, wird an die Eigenverantwortung der Menschen appelliert, die Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten. Für den Nachweis der Infektionsketten wird ein Foto gemacht.

Durch das Abstandsgebot von 2 Metern und die Sperrung der Emporen stehen in unserer kleinen Kirche nur 12 (bzw. 13 bei einem Paar) Plätze für Gottesdienstbesucher zur Verfügung. Um die Sitzplatzwahl besser koordinieren zu können und niemand nach Hause schicken zu müssen, müssen wir leider eine Anmeldung einführen. Wenn Sie den Gottesdienst besuchen möchten, melden Sie sich bitte spätestens bis 11.00 Uhr des Vortags im Pfarramt an (Tel.: 07977/236 bzw. über E-Mail oberrot@evangelisch-in-hohenlohe.de). Bitte nennen Sie dabei Ihren Namen und Ihre Telefonnummer.
Wenn mehr Anmeldungen vorliegen, als Plätze vorhanden sind, wird ein weiterer Gottesdienst um 10.30 Uhr angeboten.

Für Himmelfahrt und Pfingstmontag planen wir, den Gottesdienst auf dem Kirchplatz abzuhalten, wo etwas mehr Platz für Gottesdienstbesucher zur Verfügung steht. Auch ein Erntebittgottesdienst im Freien ist wieder angedacht. Allerdings müssen diese geplanten Gottesdienste unter freiem Himmel ausfallen, wenn das Wetter regnerisch ist. Ein Rottalgottesdienst wird in diesem Jahr nicht stattfinden.
Soweit es Pfarrer Andreas Balko zeitlich möglich ist, wird er weiterhin einen Videogottesdienst auf YouTube anbieten, den Sie auch über unsere Homepage www.kirchenbezirk-gaildorf.de/oberrot/ bzw. www.kgo.info erreichen. Vielen ist dieses Angebot für’s Wohnzimmer mittlerweile lieb geworden. Er stellt auch eine Alternative dar für diejenigen, die den Gottesdienst in der Kirche unter den oben genannten Auflagen nicht feiern möchten.